truppen.info: Streitkräftebasis
jüngste Beiträge
Aus den Einsätzen
Sicherheitspolitik
Wir suchen Ihre Fotos
Linkliste
Link eintragen
Laufbahnportraits
Der Weg zum Offizier
Der Weg zum Unteroffizier
Dienstgradabzeichen
truppen.info-Quiz
Spiele
Downloads
Buchtipps
Für Webmaster
 
MCKimme


 Fachbibliothek stellt Online-Katalog bereit
 Neuer Service des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes
Potsdam (eb) [24.10.08]. Nach einer Testphase von mehreren Monaten ist der Online Public Access Catalogue (OPAC) des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes (MGFA) nun im Internet erreichbar. Er erschließt Benutzern eine in Deutschland einzigartige Spezialsammlung militärhistorischer Fachliteratur: Das Angebot der öffentlich zugänglichen, 2007 neu errichteten Bibliothek des MGFA richtet sich an alle jene im In- und Ausland, die sich professionell oder aus Neigung
mit Militärgeschichte auseinandersetzen.
Mit derzeit 250 000 Bänden bei jährlich 4000 Neuzugängen und 224 laufenden Fachzeitschriften deckt die Bibliothek das gesamte Spektrum moderner militärhistorischer Forschung ab. Sie hält umfangreiche Sammlungen zur nationalen und internationalen Militärgeschichte und ihrer angrenzenden Wissenschaftsgebiete, der Sozial-, Rechts- und Wirtschaftsgeschichte sowie der Politik- und Militärwissenschaften in ihrem Bestand. Einen wesentlichen Schwerpunkt bildet die Forschungsliteratur insbesondere zum 20. Jahrhundert.
Die Privatbibliotheken aus den Nachlässen des Uniformkundlers Herbert Knötel d. J. (1893 bis 1963) sowie des Heereskundlers Hans Bleckwenn (1912 bis 1990) sind besondere Pretiosen der Bibliothek. Im letzteren Fall handelt es sich um den wohl geschlossensten privat zusammengetragenen Bestand zur Geschichte der preußischen Armee des 18. Jahrhunderts. Der Schwerpunkt liegt bei der Heeresorganisation, der Uniformentwicklung und der Waffenkunde der friderizianischen Zeit. Zur Sammlung gehören ferner Manuskripte mit teilweise sehr seltenen Uniformhandschriften sowie eine umfassende Bildsammlung zum europäischen Militärwesen.
Die Bibliothek verfügt über ca. 1600 Truppengeschichten der alten Armee bis 1918 und über ältere Ranglisten deutscher und österreichischer Streitkräfte ab 1788. Weiterhin besitzt sie eine umfangreiche Sammlung militärischer Dienstvorschriften von der kaiserlichen Armee bis zur NVA.
Text: MGFA
zum Online-Katalog
 
Anzeigen
Ihre Werbung hier?
Anzeigen
Kreuzfahrt-Schnäppchen
   Diese Seite empfehlen      Sitemap    Archiv    Impressum    Kontakt 
(c) 2005 by www.truppen.info